Lilly Bauer - Beste am Sprung

Starke Leistung von Lilly Bauer beim Bärchenpokal in Berlin

Beim 21. Berliner Bärchenpokal, einem der traditionsreichsten Wettkämpfe für Nachwuchskunstturnerinnen,  startete am Wochenende die Butzbacherin Lilly Bauer für die Mannschaft der Turntalentschule Limburg/Elz. Die Mannschaft zeigte ein sehr gutes Ergebnis, welches mit einem hervorragenden 2. Platz in der Mannschaftswertung der Alterklasse 11 belohnt wurde, dem besten Platz, den die Mannschaft bisher bei diesem Wettkampf in Berlin belegt hatte. Lilly zeigte vor allem in ihrer Paradedisziplin Sprung ihre Stärke. Ihr Tsukahara wurde mit 18.00 gewertet, welches an diesem Gerät die Tageshöchstwertung an diesem Gerät bedeutete.
Damit bestätigt Lilly ihr Ergebnis vom Deutschland-Pokal vor 3 Wochen in Unterföhring. Dort zeigte sie bereits die zweitbeste Sprung-Leistung aller AK11 Turnerinnen aus ganz Deutschland.
Eine sehr gute Leistung zeigte sie in Berlin ebenfalls am Boden, welche mit 17.10 Punkten bewertet wurde. Lilly erturnte am Stufenbarren 13.20 Punkte und zeigte am Schwebebalken eine verbesserte und solide Leistung, die mit 14.50 Punkten. Mit einer Gesamtpunktzahl von 62,80 Punkten belegte Lilly in der Einzelwertung einen sehr guten 8. Platz, welcher mit einem kleinen Berliner Bären belohnt wurde.