KTV 68 Wetzlar erfolgreich bei Hessenmeisterschaft

Gelungene Premiere in Baunatal

Gelungene Premiere in Baunatal: Der Nachwuchs der KTV 68 Wetzlar hat bei den Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften Gerätturnen (Leistung) am Samstag ein starkes Ergebnis auf Landesebene erzielt. Die Wetzlarer Turnerinnen der AK 7/8 landeten bei ihrem Debüt sogar auf dem Treppchen.


Die Mädchen der AK 7/8 präsentierten sich in Baunatal in besonders guter Form und sicherten sich den dritten Platz. Für die Jüngeren war es der erste Wettkampf auf hessischer Ebene. Besonders am Balken und am Boden zeigten alle sechs Mädchen hervorragende Leistungen.
Beim Sprung holte Milana Michalew (AK 7) mit einer Wertung von 12,95 die meisten Punkte. Auch am Boden glänzte sie mit 14,45 Punkten.
Jouline Winheim zeigte am Balken mit 12,4 Punkten eine spitzen Leistung. Leni Marie Tschutschupalow (AK 7) erzielte am Barren das beste Ergebnis für die KTV (13,45 Punkte).


Turnerinnen verpassen Platz eins nur knapp


In der AK 8 feierte Blanca Zuparic mit 12,7 Punkten am Sprung eine starke Wettkampfpremiere.
Diana Motschalow (D kader) und Emily Höpfner überzeugten am Boden mit 14,15 und 13,95 Punkten.
Schade für die stark turnenden Mädels: Den ersten Platz, auf dem der TV Elz landete, verpassten sie um gerade einmal 3,4 Punkte. Auf die zweitplatzierte Riege von Eintracht Frankfurt fehlten den Turnerinnen sogar nur 1,6 Punkte.


AK 9/10 mit Pech auf Rang vier
Am Nachmittag gingen die Turnerinnen der AK 9/10 an den Start. Dabei erturnten die vier Mädchen einen guten vierten Platz. Bundeskaderathletin Marie Leder präsentierte sich in Baunatal einmal mehr in hervorragender Verfassung. Lina Marie Strobl erturnte trotz eines Absturzes am Balken stolze 60 Punkte für die Mannschaft. Auch Lia Katharina Schirotskiy und Cheyenne Spreizenbarth zeigten solide Leistungen.
Cheftrainerin Svitlana Ivanova lobte den starken Gesamtauftritt ihrer Schützlinge in Nordhessen, welche sie in ihrer kurzen Amtszeit von erst einem Jahr zu dieser starken Leistung führen konnte und freute sich über den sehr guten Punkteschnitt der Mannschaft.
Als nächstes heißt es Daumen drücken für Marie Leder, die am 22. - 23. Juni am Turntalentschul- Pokal teilnehmen wird. Die jungen Turnerinnen der KTV 68 Wetzlar greifen im Herbst wieder an: Bei den nächsten hessischen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften im September soll das gelungene Ergebnis vom Wochenende dann bestenfalls noch getoppt werden.


Ergebnisse AK7-8

https://www.htv-online.de/fileadmin/img/Sport/Wettkampfsport/Geraetturnen_weiblich/Ergebnisse/2019/htv_-_wag_-_leistungsstand_-_20190608_-_hnmm_ergebnisse_ak_7_8.pdf

Ergebnisse AK9-11

https://www.htv-online.de/fileadmin/img/Sport/Wettkampfsport/Geraetturnen_weiblich/Ergebnisse/2019/htv_-_wag_-_leistungsstand_-_20190608_-_hnmm_ergebnisse_ak_9_11.pdf