Top-Ergebnisse der Spitzenturner aus dem Wetzlarer Leistungszentrum

Deutschen Jugend Meisterschaften Männlich

Bei den diesjährigen deutschen Jugendmeisterschaften im bayrischen Unterföhring konnten die beiden qualifizierten Bundeskaderathleten Arne Heinz und Pascal Brendel aus dem Wetzlar Leistungszentrum Top Ergebnisse abliefern.


Arne Heinz zeigte bereits am Freitag im Pflichtdurchgang (8 Geräte) eine hervorragende Leistung und ging nur knapp hinter dem Führenden am Samstagabend in seinen Kürdurchgang (6 Geräte). Verbissen wurde hier unter den besten 22 Turnern aus ganz Deutschland in der Altersklasse 12 bis zum Schluss gekämpft. Am Ende konnte Arne eine Bronzemedaille bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften aus den Händen des Bundestrainers entgegennehmen. Dies bedeutet für ihn auch gleichzeitig die geschaffte Wettkampfqualifikation für den Bundeskader in 2020.


Mit Pascal Brendel ging in de AK 15/16 ein zweiter Turner aus dem LZ Wetzlar an den Start. Nach einem schwierigen Mehrkampf mit Rang 5, konnte Pascal in den Gerätefinals richtig auftrumpfen. Am Barren holte er den 2. Platz und am Seitpferd konnte er souverän Deutscher Meister werden.


Die Top Leistung vom Wochenende wurde vom Bundestrainer mit der Nominierung zu den Europäischen Jugendspielen in zwei Wochen in Baku honoriert.
Trotz aller Schwierigkeiten im Umfeld der Turner und verletzungsbedingter Vorbereitung hoffen wir bald wieder so tolle Nachrichten aus der Wetzlarer Kaderschmiede zu hören.


.